Herzinsiffizienz

Von einer Herzinsuffizienz (auch Herzschwäche, Herzmuskelschwäche oder Myokardinsuffizienz genannt) spricht man, wenn das Herz nicht mehr leistungsfähig genug ist, um das Gewebe des Körpers mit  ausreichend Blut (und damit mit Sauerstoff) zu versorgen.