So lässt sich eine Allergie sinnvoll bekämpfen

Anschwellen der Schleimhäute, rote, juckende Augen, sich eng stellende Bronchien – die klassischen Symptome einer Allergie machen vielen Menschen zu schaffen. Dr. Andreas Happ vom Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) des Klinikum Frankfurt (Oder) beschäftigt sich als Facharzt für Hautkrankheiten und Allergologe mit der Behandlung von Allergien.

Cochlea-Implantate: „Der Patient muss eine Fremdsprache lernen“

Das Universitätsklinikum Gießen und Marburg setzt jährlich um die 70 sogenannte Cochlea-Implantate ein und hilft schwerhörigen Menschen somit, ihr Sprachverstehen zurückzugewinnen. Dr. Stephan Ernst ist Leiter der Audiologie an der Klinik für
 Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Im Interview spricht er über die Unterschiede zwischen regulären Hörgeräten und Cochlea-Implantaten, die Kosten eines solchen Geräts und allgemeine Therpiemöglichkeiten bei einsetzender Schwerhörigkeit.

Mythen und Fakten zum Thema Herzinfarkt

Richtig oder falsch?

Bei einem Herzinfarkt kommt es auf jede Minute an, bis Hilfe eintrifft.
Richtig. Je schneller ein solcher Notfall richtig behandelt wird, desto wahrscheinlicher ist das Überleben. Das gilt für vielen schweren Krankheitsbilder. Zeit ist grundsätzlich ein kritischer Parameter bei der Notfallversorgung.

Das Krankenhaus der Zukunft: Was ändert sich für Patienten?

Das deutsche Gesundheitssystem befindet sich im Umbruch. Mit dem „Campus-Modell“ möchte die RHÖN-KLINIKUM AG das Krankenhaus der Zukunft aktiv mitgestalten. Mit den anstehenden Veränderungen befasst sich auch Dominik Walter, Leiter des Konzernbereichs Medizinisches Prozessmanagement. Im Interview spricht er darüber, was sich konkret für den Patienten ändert, welche Bedeutung die Digitalisierung für die Gesundheitsbranche hat, und was in Zukunft alles schneller gehen wird.

Keine Angst! – Tipps für die Zeit vor dem Arztbesuch

Es gibt viele Gründe, weshalb Menschen einen Arzt aufsuchen. Wichtig ist, sich auf den Besuch in der Praxis oder im Krankenhaus ein wenig vorzubereiten. Grundsätzlich sollte man sich als Patient die Frage stellen, was man sich vom anstehenden Termin konkret verspricht. Welche Fragen sollen beantwortet werden?

Richtig oder falsch? Faktencheck zum Thema Arthrose

Was stimmt tatsächlich, was nicht?

Arthrose ist vererbbar.
Richtig. Ein entscheidender Teil der vorkommenden Artrosen ist genetisch bestimmt, Genaueres lässt sich allerdings noch nicht sagen. Besonders bei denjenigen Patienten, die bereits früh an einer Arthrose leiden, geht man von einer vererbten Krankheit aus.