Archive Tag:Handchirurgie

Verletzungsgefahr Silvesterknaller – So kommen Sie sicher ins neue Jahr

Für die meisten gehört es nun mal zu Silvester dazu: Das laute, bunte Feuerwerk um Mitternacht. Jedes Jahr läuten tausende Menschen in Deutschland das neue Jahr mit Knallern und Raketen ein. Doch das kann ganz schön gefährlich werden. Immer wieder verletzen sich Feiernde die Hände an den Feuerwerkskörpern. Prof. Dr. Jörg van Schoonhoven, Chefarzt der Klinik für Handchirurgie in Bad Neustadt a. d. Saale, erklärt, worauf Sie beim Böllern auf jeden Fall achten sollten und was im Notfall zu tun ist.

RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt: Der große Umzug hat begonnen

In sieben Kliniken arbeiten am Campus Bad Neustadt der RHÖN-KLINIKUM AG unterschiedliche medizinische Fachdisziplinen in direkter Nachbarschaft eng zusammen. Um den rasanten Entwicklungen im Gesundheitssektor angemessen zu begegnen und die entscheidenden Weichen für die Zukunft jetzt zu stellen, wandelt sich der Arbeitsplatz von tausenden Mitarbeitern grundlegend.

Arthrose: Wie sich dem Gelenkverschleiß vorbeugen lässt

Fragen an den Arthrose-Experten

Die Arthrose gehört zu den häufigsten Erkrankungen im Alter. Aber auch junge Menschen können vom fortschreitenden Gelenkverschleiß bereits betroffen sein. Im Interview erläutert Professor Dr. med. Andreas Kurth, Chefarzt Orthopädie in der Klinik für Traumatologie, Orthopädie und Handchirurgie am Klinikum Frankfurt (Oder), an welchen Symptomen sich die Arthrose erkennen lässt und wie man ihr sinnvoll vorbeugen kann.